Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Trauer um Heinz Maraun

Der Kreis Ingolstadt/Pfaffenhofen trauert um unseren Sportkameraden Heinz Maraun. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Heinz Maraun kam Anfang der 60-er Jahre aus Düsseldorf berufsbedingt nach Ingolstadt (zur AUDI). Er wurde Mitglied beim VSV Ingolstadt und spielte von da an in der 1. Mannschaft Tischtennis. Trotz einer Beinamputation war er ein gefürchteter Gegner in der damaligen Kreisliga. Der rheinischen Frohnatur fiel es nicht schwer, bei seiner Lieblingssportart Freunde zu gewinnen.

Auch außerhalb seines Vereins engagierte er sich im BTTV als stellvertretender Kreisvorsitzender, als Spielgruppenleiter in der Bezirksliga Jugend und von 1970 – 2007 als Bezirksschiedsrichter. Immer ruhig und fair, half er mehreren Vereinen beim Aufbau ihrer Tischtennisabteilungen mit Rat und Tat. Erst mit 70 Jahren trat er altersbedingt vom aktiven Sport an der Platte zurück.

Alle die ihn kannten werden Heinz Maraun als überaus beliebten Sportfreund in guter Erinnerung behalten.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Ergebnisse 1. BBRLT Amper/Donau Jugend, Schüler A/B 2018

Unsere Jugend durfte an diesem Wochenende beim 1. Bezirksbereichsranglistenturnier Amper/Donau ein paar Erfolge feiern.Bei den Jungen erzielte Jonas Hintersteiner (MTV Ingolstadt) einen beachtlichen 5. Platz und verpasste nur um einen Platz die...

Einzelsport Erwachsene

Ergebnisse 35. Tischtennis-Stadtmeisterschaften Ingolstadt 2018

Am 27. und 28. Januar 2018 fanden die 35. Ingolstädter-Tischtennis-Stadtmeisterschaften in der neuen Ballspielhalle in Gerolfing statt.Ausrichter war bereits zum 5. mal die Tischtennis-Abteilung des FC Gerolfing, die gleichzeitig ihr...